Über Naomi

„ES BEGAN MIT EINEM GEFÜHL“

 

EINEM GEFÜHL DAS KAUM LÄNGER ALS 10 ATEMZÜGE DAUERTE. DAS BESAGTE GEFÜHL KAM SO AUS DER GEGEND UM DEN BAUCHNABEL. ES WAR ALS BEFÄNDE SICH GENAU DORT, UM MEINEN BAUCHNABEL HERUM, EINE ANDERE WELT. DIESE WELT WAR BUNTER, SAFTIGER, INNIGER UND IRGENDWIE LEUCHTENDER ALS DIE WELT DIE ICH BIS DAHIN GEKANNT HATTE.


Die Erlebnisse zählen

Durch die Arbeit mit Naomi durfte sich mein Horizont noch mehr erweitern. Ich mache nun seit über zehn Jahren Selbsterfahrung. Ich bin ausgebildete Psychologin und arbeite seit vielen Jahren auch spirituell. Aber die Erfahrungen die ich mit Naomi und ihrem Unterricht mit den Pferden machen durfte sind von einer Tiefe und Intensität wie ich sie in dieser Art noch nicht erlebt habe. Durch die Begegnung mit den Pferden bin ich meinen Schatten und meinem Licht begegnet. Ich habe erfahren was es bedeutet in einer Projektion zu leben und sie auch wieder aufzuheben. Durch die Arbeit mit Naomi konnte ich mich davon verabschieden nur nach außen hin den Anschein einer starken angstfreien Frau zu wahren und habe gelernt meine innere Haltung zu Veränderung und meine Kriegerin in all ihrer Schönheit und Kraft zu leben. Ich bin Naomi sehr dankbar für ihre Feinheit, ihr Einfühlungsvermögen, ihre Sensibilität, Inspiration und Freiheit von Druck. Die Arbeit mit ihr berührt mich sehr tief und erweitert mich in einer Form die ich bisher so nicht gekannt habe. Eine Welt voller Magie, Respekt vor der Weisheit der Pferde und einem realisierbaren Traum haben wieder Raum in meinem Leben bekommen. Es ist nicht nur eine würdevolle Begegnung mit den Pferden, es ist vor allem auch eine würdevolle Begegnung mit sich Selbst und seiner eigenen Ganzheit. Tanze mit deinem Schatten und du wirst Tränen lachen.                                                               

 

Bettina aus Breitenfurt bei Wien

Liebe Naomi,

ich danke dir aus ganzem Herzen für dieses wunder-volle Wochenende mit dir und deinen magischen Teachern: Neo, Ungida, Shirine und auch Osho. Obwohl ich nicht auf den Mund gefallen bin, finde ich keine passenden Worte, die das auszudrücken vermögen, was ich erlebt habe.

 

Ich trage, wie jeder andere auch, die tiefe innere Gewissheit in mir, das tiefe archetypische Bild, vom Paradies auf Erden. In diesem inneren Bild leben Mensch und Tier in vollkommener Harmonie miteinander. Frei, wild und ungebunden. Sie leben freiwillig und aus reiner Liebe im Verbund. Die Bilder die du gezeichnet hast, sind einfach "Ein Geschenk des Himmels" für mich:

 

- Pferde frei und ungebunden

- sie dürfen sein, wie sie sind

- Ich darf da sein, so wie ich bin

- mit all meiner Angst und Unvollkommenheit

- Ein Gefühl von angenommen sein, Heimat, angekommen

- einfach echt und natürlich, ein Stück weit mehr in die Authenzität

- dein Spiel mit Ungida - ein magischer Tanz, der eine tiefe innere Sehnsucht erfüllt

 

- mit den Pferden singen,

  das war selbst in meinem Paradiesgarten nicht vorhanden

- wunderglaublich schön!

  (Ich finde un-glaublich ist nicht mehr zeitgemäß, da so viele kleine Wunder

  tagtäglich geschehen, und es ist daher an der Zeit, für diese neue

  Wortschöpfung von wunder-glaublich anstatt un-glaublich :-))

 

- das wundervolle Schloßambiente, die Allee, die satten grünen Wiesen

- auf Rosen gebettet - und mitten im Paradies gelandet!

 

Ich kam mit der Intension auf das Seminar, mehr Freude in mein Leben zu lassen, und etwas von meiner Angst vor Pferden abzubauen.

Wie kann man mehr Freude erleben, als mitten im Paradies zu landen?

Etwas von seiner tiefsten innersten Sehnsucht, bereits erfüllt zu sehen!

Das schenkt so viel Kraft, so viel Hoffnung, soviel Gewissheit:

"Lebe dein Stück vom Himmel - hier auf Erden,

so kann das Paradies Wirklichkeit werden!"

 

Liebe Naomi,

kürzer kann ich es einfach nicht fassen... ich danke dir von ganzem Herzen, dass du uns voraus gehst, und somit ermutigst, unsere Träume und Visionen zu leben.

"Danke" für dieses Geschenk des Himmels!

Ich freue mich schon jetzt, auf ein baldiges Wiedersehen..

 

Elisabeth aus Innsbruck 

Liebe Naomi,

ich bedanke mich ganz herzlich bei Dir für die beiden wunderbaren Tage mit Deinen Pferden. Beim Arbeiten mit unseren „vier Schilden“ sind zahlreiche Aspekte geweckt worden und neue Perspektiven zum Vorschein gekommen. Vielen Dank für die überaus wohlwollende Atmosphäre, die Du mit Deinen Tieren für unsere Gruppe geschaffen hast, die als Grundlage für spirituelles Denken und Arbeiten so überaus wichtig ist.

 

Gabriele aus Wien

Die Botschaft der weissen Pferde - "My Song"

Was soll ich hierzu sagen, jedes Wort wäre zu wenig, jedes Wort ist zu viel. Gänsehaut PUR. Die Botschaften berühren mein Herz in einer Weise, die sich wirklich nicht beschreiben lässt. Dieser Song ist eine Bestätigung für mich, dass nun die Zeit gekommen ist, wo sich tiefste Sehnsüchte erfüllen, die man noch nicht mal gewagt hat zu träumen. Von ganzem Herzen und aus tiefster Seele - Danke für dieses Geschenk!

 

Elisabeth aus Innsbruck